Aktuelles

!!!Gruppentreffen im Juli 2021 findet statt!!!

Liebe AGUS-Gruppenmitglieder,

endlich können wir uns nach einer viel zu langen Zwangspause wieder in der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes treffen.

Das heißt konkret: Unser nächstes Gruppentreffen findet am Donnerstag, den 22.07.2021 um 17.00 Uhr statt.

Dabei sind auf Wunsch der Gastgeber unbedingt folgende Regeln zu berücksichtigen:
"Für diese Treffen in geschlossenen Räumen ist entweder
- ein Negativtestnachweis (Bescheinigung über ein anerkanntes Testzentrum),
- ein Nachweis über die Genesung nach einer Covid 19 - Erkrankung oder
- der Nachweis über eine abgeschlossen Impfung (durch Vorlage des Impfausweises) zwingend vorgeschrieben.
Innerhalb unserer Räume ist weiterhin ein Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten und eine Maskenpflicht beim Be- und Verlassen der Selbsthilfekontaktstelle."

Wir werden uns von den coronabedingten Einschränkungen mal wieder nicht aufhalten lassen und freuen uns auf Euch.
Bitte denkt alle daran einen Mundschutz mitzubringen!

Bis dahin bleibt gesund. Herzlichst Euer AGUS-Team

 

Ab sofort ist auch die Anmeldung für die Online-Veranstaltungen der AGUS-Jahrestagung am Samstag, den 02.10.2021,
über folgenden Link möglich: https://www.agus-selbsthilfe.de/aktuelles/jahrestagung-2021/

 

Online-Reihe mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten
"Wieder Boden unter den Füßen spüren"
Ermutigungen in der Trauer nach Suizid
 

Freitag, 16.07.2021, 19.00 Uhr
FRAUEN TRAUERN – MÄNNER ARBEITEN. EIN KLISCHEE? IST GEMEINSAMES TRAUERN MÖGLICH?
Dr. David Althaus, Psychologischer Psychotherapeut, Dachau

Freitag, 20.08.2021, 19.00 Uhr
OH JE, ICH HABE GELACHT - WARUM LACHEN UND KREATIVITÄT IN DER TRAUERZEIT WICHTIG SIND
Eva Terhorst, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Berlin

Freitag, 24.09.2021, 19.00 Uhr
WAS WIRKLICH ZÄHLT, IST DAS GELEBTE LEBEN - DIE KRAFT DES LEBENSRÜCKBLICKS
Prof. Dr. Verena Kast, St. Gallen

Freitag, 15.10.2021, 19.00 Uhr
DAS GEHEIMNIS SEELISCHER KRAFT - WIE SIE DURCH RESILIENZ SCHICKSALSSCHLÄGE UND KRISEN ÜBERWINDEN
Dr. Jens-Uwe Martens, Diplom-Psychologe, München

Freitag, 19.11.2021, 19.00 Uhr
DIE ERFAHRUNG EINES SUIZIDS ALS TRAUMATISCHE ERFAHRUNG - WIE WIR TRAUMATISIERTE TRAUER TRANSFORMIEREN KÖNNEN -

Programm und Online-Anmeldung hier

 

Die bereits stattgefundenen Veranstaltungen findet Ihr hier:

IMAGINATION ALS HEILSAME KRAFT - WIE UNSERE VORSTELLUNGSKRAFT UNS HELFEN KANN, MIT LEID UND SCHMERZ UMZUGEHEN
Vortrag von Prof. Dr. med. Luise Reddemann als Podcast

VERGEBEN MUSS NICHT SEIN - ABER WENN ES GELINGT, IST ES EIN GROßES GESCHENK
Vortrag von Chris Paul, Heilpraktikerin für Psychotherapie auf YouTube

PAPA HAT SICH ERSCHOSSEN – LEBEN NACH DEM SUIZID DES VATERS
Lesung von Saskia Jungnikl, Autorin, Wien