Printmedien, Funk und Fernsehen

Interview mit der Gruppenleiterin vom AGUS e.V. Halle/Saale

Interview mit der halleschen Gruppenleiterin der Selbsthilfegruppe Angehörige um Suizid

⇒ Auswahl der Audiodatei "Angehörige um Suizid Selbsthilfegruppe"

(zur Verfügung gestellt durch die PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle
Halle-Saalekreis)

 

AGUS Broschüren

Die Broschüren des AGUS e.V. greifen Fragestellungen auf, die sich Betroffene immer wieder stellen. So ist im Laufe der Jahre eine Reihe entstanden, die sich unterschiedlichsten Themen widmet z.B.

Die Broschüren sollen Orientierung und Anregungen geben in der Zeit nach einem Suizid. Alle Broschüren sowie Flyer zum kostenlosen Download aber auch Buchtipps und vieles mehr finden Sie auf der Website des AGUS e.V. unter dem Menüpunkt "Wir bieten an".

 

WDR Reihe „Menschen hautnah“

Mein Partner nahm sich das Leben – Trauer, Wut und Schuld

Jahr für Jahr nehmen sich in Deutschland laut Statistischem Bundesamt bis zu 10.000 Menschen das Leben. Bei den Hinterbliebenen bleibt nicht nur Trauer, sondern auch Wut und Verzweiflung und die Frage nach dem Warum. Der Film begleitet zwei starke Frauen, die offen über das Tabuthema Suizid und ihren Schmerz sprechen, um wieder zu sich selbst zu finden.

Video verfügbar bis 04.03.2022

 

ZDF „37°" - Dokumentationen

Was bin ich ohne dich
Wie Angehörige den Suizid überleben

Alle 53 Minuten nimmt sich in Deutschland jemand das Leben. Von jedem Suizid sind durchschnittlich sechs Angehörige betroffen, die fassungslos zurückbleiben. Wie sollen sie weiterleben?

Video verfügbar bis 05.06.2023

Ich bin noch da
Suizidgedanken junger Menschen

Junge Menschen können schwer am Leben verzweifeln, oft bleibt es im Verborgenen. Der "37°"-Film zeigt Betroffene, Angehörige sowie Menschen, die sich für mehr Aufklärung und Unterstützung einsetzen.

Video verfügbar bis 08.09.2025

 

Video

„SUIZID - EINE LEBENSLINIE"

Matthias Salomos (AGUS e.V. Gruppenleiter Dessau) persönliche Geschichte zum Verlust seiner Mutter am 16.06.2012 und darüber wie er zur Gründung einer Selbsthilfegruppe kam.

 

Podcast

„Die Suizide unserer Mütter und unsere Trauer danach"
Jennifer Otte im Gespräch mit Matthias Salomo (AGUS e.V. Selbsthilfegruppe Dessau)

Zum Inhalt: Am Tag der Veröffentlichung dieser Podcastfolge, dem 24. Mai 2020, ist der 17. Todestag meiner Mutter. An genau diesem Tag vor 17 Jahren nahm sie sich das Leben. Es ist mir ein besonderes Anliegen, das Thema Suizid und Trauer nach Suizid an eben diesem Tag anzusprechen. Ja, es ist ein heikles Thema, aber ein Thema, über das vielleicht genau deswegen gesprochen werden muss. Ich habe mir für diese Folge Matthias Salomo vom AGUS-Verein an meine Seite geholt. Gemeinsam sprechen wir über die Suizide unserer Mütter, über Wut und Schuldgefühle, aber auch übers Verzeihen und unseren Umgang mit der Trauer."

Interview mit Elfie Loser vom AGUS e.V.

Interview mit Elfie Loser (Vorstand AGUS e.V.) anlässlich des Kirchentages 2013 in Hamburg (zur Verfügung gestellt durch den Sender Hope Channel)